Schlagwortarchiv für: Digital

Worauf Sie beim Kamerakauf achten sollten

Eine qualitativ hochwertige Kamera ist entscheidend, wenn es um die Aufnahme Ihrer 360-Grad-Rundgänge geht.

Die speziellen Aufnahmen erfordern eine präzise Erfassung aller Details in der Umgebung, um ein beeindruckendes und realistisches Erlebnis für Ihre Kunden zu gewährleisten. Im Folgenden finden Sie ein paar Punkte, die Sie beim Kauf Ihrer nächsten Kamera beachten sollten.

Die Bildqualität

Hochwertige Kameras bieten eine überlegene Bildqualität mit scharfen Kontrasten, lebendigen Farben und einer hohen Auflösung. Dies ist besonders für 360-Grad-Aufnahmen wichtig, um feine Details und Texturen in der Umgebung präzise einzufangen.

Eine gute Low-Light-Performance

Bei der Erstellung von 360-Grad-Rundgängen kann es vorkommen, dass man in Umgebungen mit unterschiedlichen Lichtverhältnissen arbeiten muss. Eine qualitativ hochwertige Kamera mit guter Low-Light-Performance ermöglicht es Ihnen, auch bei schwierigen Lichtbedingungen klare und detailreiche Aufnahmen zu machen.

Der Optische Bildstabilisator (OIS)

Um Verwacklungen zu minimieren und stabile Aufnahmen zu gewährleisten, ist eine Kamera mit optischem Bildstabilisator von Vorteil. Dies ist besonders wichtig, da 360-Grad-Aufnahmen zumeist aus einer Vielzahl von Einzelbildern bestehen, die später miteinander verknüpft werden.

Ein Weitwinkelobjektiv

360-Grad-Aufnahmen erfordern ein breites Sichtfeld, um die gesamte Umgebung einzufangen. Hochwertige Kameras bieten oft hochwertige Weitwinkelobjektive, die eine optimale Abdeckung von bis zu 180° ermöglichen und, durch die Zusammensetzung von nur zwei Bildern zu einer 360-Grad-Aufnahme, Verzerrungen minimieren.

Effiziente Stitching-Algorithmen

Bei der Bearbeitung von 360-Grad-Aufnahmen werden mehrere Bilder miteinander verschmolzen (gestitcht). Hochwertige Kameras arbeiten oft mit fortschrittlichen Stitching-Algorithmen, um nahtlose Übergänge zwischen den einzelnen Bildern zu gewährleisten und Verzerrungen zu minimieren.

Professionelle Einstellungsmöglichkeiten

Qualitativ hochwertige Kameras bieten oft umfangreiche manuelle Einstellungsmöglichkeiten, die es dem Fotografen ermöglichen, Belichtung, Weißabgleich und andere Parameter präzise zu steuern, um optimale Ergebnisse zu erzielen.

Zusammenfassend…

… ist eine hochwertige Kamera entscheidend, um beeindruckende und immersive 360-Grad-Rundgänge zu erstellen, die eine hohe Detailgenauigkeit, Farbtreue und Stabilität bieten. Die Kameras der RICOH THETA Reihe erhalten Sie jetzt auch zu in exklusiven Starter-Bundles bei FEELESTATE!

FEELESTATE x RICOH entdecken!

Die Macht des Eindrucks

Wie Digital Signage das menschliche Kaufverhalten beeinflusst

In einer Welt, die von visuellen Reizen geprägt ist, spielt Digital Signage eine zentrale Rolle bei der Beeinflussung des menschlichen Verhaltens, insbesondere im Kontext des Kaufverhaltens. Hier werfen wir einen Blick darauf, wie diese innovative Technologie die Entscheidungen von Konsumenten beeinflusst:

Die Visuelle Anziehungskraft

Digital Signage zieht die Aufmerksamkeit durch lebendige, bewegte Bilder, Animationen und Videos auf sich. Die visuelle Anziehungskraft führt dazu, dass Passanten innehalten und sich mit den präsentierten Inhalten auseinandersetzen, was einen entscheidenden ersten Eindruck schafft.

Emotionale Ansprache

Die Integration von emotional ansprechenden Inhalten in Ihren Digital Signage Aushang ermöglicht es Ihren potenziellen Kunden, eine tiefere Verbindung zu der angebotenen Immobilie aufzubauen. Gefühlsbetonte Bilder und Botschaften wecken positive Emotionen, die das Kaufverhalten beeinflussen und eine nachhaltige Bindung zu Ihrer Marke und Ihrem Unternehmen fördern können.

Bereitstellung von Echtzeitinformationen

Durch die Bereitstellung von Echtzeitinformationen zu Produkten, Angeboten oder Verfügbarkeiten beeinflusst Digital Signage das Entscheidungsverhalten direkt am Point of Sale. Kunden fühlen sich informiert und ermutigt, sofortige Kaufentscheidungen zu treffen.

Kundeninteraktion und Engagement

Interaktive Elemente auf Digital Signage, wie Touchscreens oder QR-Codes, fördern die Kundeninteraktion. Die Möglichkeit, direkt mit den Inhalten zu interagieren, steigert das Engagement und ermöglicht es den Konsumenten, tiefer in Produkte oder Dienstleistungen einzutauchen.

Anpassung an Zielgruppen

Die Fähigkeit von Digital Signage, Inhalte auf verschiedene Zielgruppen zuzuschneiden, ermöglicht eine gezielte Ansprache. Die Berücksichtigung von demografischen Merkmalen, Einkaufsverhalten und Präferenzen führt zu maßgeschneiderten Botschaften, die besser auf die Bedürfnisse der Zielgruppe abgestimmt sind.

Impulskauf anregen

Die gezielte Platzierung von ansprechenden Inhalten an strategischen Orten kann Impulskäufe fördern. Die unmittelbare Verfügbarkeit von Produkten und attraktive Darstellungen auf Digital Signage regen dazu an, spontane Kaufentscheidungen zu treffen.

Markenbewusstsein stärken

Digital Signage trägt dazu bei, das Bewusstsein für Marken zu stärken. Konsistente, gut gestaltete Inhalte tragen zur Schaffung eines starken Markenbildes bei und prägen die Wahrnehmung der Kunden, was langfristig die Markentreue fördert.

Insgesamt zeigt sich, dass Digital Signage einen bedeutenden Einfluss auf das menschliche Kaufverhalten hat. Von der visuellen Anziehungskraft über emotionale Ansprache bis hin zur Interaktion und gezielten Zielgruppenansprache ermöglicht diese Technologie eine transformative Erfahrung für Konsumenten und bietet Unternehmen die Möglichkeit, ihre Markenbotschaften effektiv zu kommunizieren.

Virtuelle 360-Grad-Rundgänge für Immobilienmakler

Eine Revolution im Vermarktungserlebnis

Die Nutzung virtueller 360-Grad-Rundgänge stellt für die Immobilienbranche einen entscheidenden Fortschritt in der Vermarktungsstrategie dar. Diese innovative Technologie ermöglicht es potenziellen Käufern und Mietern, Immobilien von jedem Ort aus in einer immersiven und interaktiven Umgebung zu erkunden. Hier sind einige Gründe, warum Sie als Immobilienmakler verstärkt auf virtuelle 360-Grad-Rundgänge setzen sollten:

Mittendrin. Ohne dort zu sein.

360-Grad-Rundgänge ermöglichen es Ihren Interessenten, Immobilien aus der Ferne zu besichtigen, ohne persönlich anwesend sein zu müssen. Dies ist besonders wertvoll für internationale oder weit entfernt lebende Käufer, die einen möglichst realistischen Eindruck von der Immobilie erhalten möchten.

Sparen Sie Zeit und Kosten.

Virtuelle Rundgänge reduzieren den Aufwand für physische Besichtigungen, was sowohl für Makler als auch für Kunden Zeit und Kosten spart. Die Immobilienpräsentation, sowie der gesamte Vermittlungsprozess können effizienter gestaltet werden, da Interessenten bereits vorab einen umfassenden Einblick in die Immobilie erhalten.
Virtuelle Rundgänge helfen außerdem, Interessenten besser zu qualifizieren. Durch die Möglichkeit, die Immobilie umfassend zu erkunden, können potenzielle Käufer oder Mieter fundiertere Entscheidungen treffen und sind besser darauf vorbereitet, wenn sie zu physischen Besichtigungen übergehen.

Seien Sie der Konkurrenz einen Schritt voraus!

In einer digitalisierten Welt wie unserer, suchen Kunden nach innovativen und effektiven Präsentationsmethoden. Die Integration von 360-Grad-Rundgängen verschafft Ihnen einen Wettbewerbsvorteil und unterstreicht Ihre Bereitschaft, modernste Technologien zur Optimierung der Kundenerfahrung einzusetzen.

Steigern Sie den Nutzen für Ihre Kunden.

Die Verwendung von virtuellen Rundgängen zeigt, dass Sie als Makler einen Mehrwert für Ihre Kunden schaffen. Dies stärkt nicht nur die Beziehung zu Bestandskunden, sondern zieht auch neue Kunden an, die nach einer modernen und effizienten Immobilienvermittlungserfahrung suchen.

Kurz und knapp…

Insgesamt bieten virtuelle 360-Grad-Rundgänge für Immobilienmakler eine transformative Möglichkeit, Immobilien zu präsentieren und die Art und Weise, wie Kunden Immobilien erleben, zu revolutionieren. Diese Technologie ist nicht nur zeitgemäß, sondern auch ein effektiver Weg, um die Anforderungen moderner Kunden zu erfüllen und sich in einem wettbewerbsintensiven Markt hervorzuheben.

Investorentätigkeit:

Erkundung der Rolle von Immobilieninvestoren auf dem aktuellen Markt und deren Strategien

Der Immobilienmarkt hat sich in den letzten Jahren stark entwickelt, und eine der treibenden Kräfte hinter dieser Veränderung sind Immobilieninvestoren. Werfen Sie mit uns einen genaueren Blick auf die Rolle von Immobilieninvestoren und ihren Strategien für den aktuellen Markt.

Die Bedeutung für den Immobilienmarkt

Immobilieninvestoren spielen eine entscheidende Rolle auf dem Immobilienmarkt. Sie tragen nicht nur zur Steigerung des Marktvolumens bei, sondern beeinflussen auch Preise, Angebot und Nachfrage. Immobilieninvestoren können in vielfältigen Formen auftreten, von einzelnen Privatpersonen bis hin zu großen institutionellen Fonds.

Strategien der Immobilieninvestoren

1. Kaufen und Halten (Buy and Hold): Diese Strategie beinhaltet den Kauf von Immobilien mit dem Ziel, sie langfristig zu halten und von der Wertsteigerung sowie den Mieteinnahmen zu profitieren. Investoren können beispielsweise in Wohnimmobilien, Gewerbeobjekte oder Mietwohnungen investieren.

2. Fix and Flip: Bei dieser Strategie kaufen Investoren in der Regel renovierungsbedürftige Immobilien zu einem günstigen Preis, renovieren sie und verkaufen sie dann zu einem höheren Preis weiter. Dies erfordert oft Fachwissen im Bauwesen und eine gute Marktanalyse.

3. Mieteinnahmen: Einige Investoren konzentrieren sich ausschließlich auf die Generierung passiven Einkommens aus Mieteinnahmen. Dies erfordert eine sorgfältige Auswahl der Standorte und eine effiziente Immobilienverwaltung.

4. Entwicklung: Große institutionelle Investoren können in die Entwicklung von Immobilienprojekten investieren, seien es Wohn- oder Gewerbeentwicklungen. Dies ist aber oft eine langfristige und kapitalintensive Strategie.

5. REITs: REITs (Real Estate Investment Trusts) sind Unternehmen, die in Immobilien investieren und Einkünfte aus Vermietung, Verpachtung oder dem Verkauf von Immobilien generieren. Sie ermöglichen es Anlegern, in Immobilien zu investieren, ohne physische Immobilien besitzen zu müssen, und bieten oft hohe Dividendenausschüttungen.

Einfluss auf den Markt

Die Aktivität von Immobilieninvestoren kann den Markt erheblich beeinflussen. Zum einen können sie Preisanstiege in bestimmten Bereichen auslösen, wenn sie in großem Umfang kaufen. Zum anderen können sie dazu beitragen, leerstehende Immobilien zu revitalisieren und vernachlässigte Stadtviertel wiederzubeleben.

Herausforderungen und Chancen

Die Investorentätigkeit bringt wie viele andere Aktivitäten auf dem Immobilienmarkt sowohl Chancen als auch Herausforderungen mit sich. Während sie den Immobilienmarkt ankurbeln und Möglichkeiten für Rendite bieten, können sie auch den Wettbewerb erhöhen und die Preise in einigen Marktnischen verteuern. Die Fähigkeit, fundierte Entscheidungen zu treffen, ist entscheidend, um erfolgreich in diesem Umfeld zu agieren.

Insgesamt spielen Immobilieninvestoren eine entscheidende Rolle auf dem aktuellen Immobilienmarkt. Ihre Strategien und Entscheidungen beeinflussen Angebot, Nachfrage und Preise, und sie sind oft Vorreiter für Innovationen und Entwicklungen in der Branche. Für angehende Investoren ist es entscheidend, sich gut zu informieren und eine klare Strategie zu entwickeln, um erfolgreich auf diesem dynamischen Markt zu agieren.

Mit den vielfältigen Inhaltsvorlagen von ESYSYNC LIFELINE sprechen holen Sie das maximale Potenzial aus Ihrem digitalen Immobilienaushang heraus.

Immobilientechnologie:

Wie Virtuelle Besichtigungen und Online-Angebote die Immobilienbranche Prägen

Die Immobilienbranche hat sich in den letzten Jahren stark verändert und ein wesentlicher Treiber dieser Veränderung ist die Integration von diversen technologischen Produkten und Dienstleistungen. Virtuelle Besichtigungen und Online-Angebote sind zwei wichtige Technologien, die die Art und Weise, wie Immobilien gekauft und verkauft werden, grundlegend verändert haben.

Virtuelle Besichtigungen: Immobilien aus der Ferne erleben

Virtuelle Besichtigungen ermöglichen es potenziellen Käufern und Mietern, Immobilien aus der Ferne zu erkunden, als wären sie physisch vor Ort. Diese Technologie nutzt 3D-Modelle, immersive Bilder und sogar Virtual-Reality-Headsets, um realistische Erlebnisse zu schaffen. Immobilienprofis sind die Vorteile von virtuellen Rundgängen schon lange bekannt:

Zeit- und Kostenersparnis: Interessenten können sich viele Immobilien virtuell ansehen, ohne physisch reisen zu müssen. Dies spart Zeit und Reisekosten.

Breitere Zielgruppe: Verkäufer, die ein Angebot von internationalem Interesse bieten, können ihre Reichweite erweitern, da potenzielle Käufer weltweit virtuelle Besichtigungen durchführen können.

Sicherheit: In Zeiten von COVID-19 haben virtuelle Besichtigungen an Bedeutung gewonnen, da sie den Kontakt minimieren und die Sicherheit der Beteiligten gewährleisten.

Online-Angebote: Der digitale Vertragsabschluss

Online-Angebote ermöglichen es Käufern und Verkäufern, Verträge und Angebote digital zu unterzeichnen. Dies reduziert den Papierkram und beschleunigt den Verkaufsprozess erheblich. Einige der Vorteile sind:

Effizienz: Online-Angebote beschleunigen den Verkaufsprozess, indem sie lästige Papierarbeit eliminieren. Verträge können schnell überprüft und unterzeichnet werden.

Transparenz: Alle beteiligten Parteien haben Zugriff auf die Vertragsdetails, was die Transparenz erhöht, und das Vertrauen stärkt.

Flexibilität: Online-Angebote können von überall und zu jeder Tageszeit abgeschlossen werden, was den Zeitdruck reduziert.

Die Zukunft der Immobilienbranche

Die Integration von Technologie in die Immobilienbranche ist unaufhaltsam und wird sich in Zukunft noch weiterentwickeln. Hier sind einige Trends, die wir erwarten können:

Künstliche Intelligenz (KI): KI wird in der Lage sein, Immobilienempfehlungen basierend auf den individuellen Präferenzen der Käufer zu geben.

Blockchain: Die Blockchain-Technologie kann den Verkaufsprozess noch sicherer und transparenter gestalten.

Augmented Reality (AR): AR kann Käufern ermöglichen, Immobilien auf neue, interaktive Weisen zu erkunden.

Insgesamt prägt die Technologie die Immobilienbranche in vielerlei Hinsicht. Virtuelle Besichtigungen und Online-Angebote sind nur der Anfang. Die Bereitschaft, diese neuen Technologien zu nutzen, wird für Immobilienprofis entscheidend sein, um wettbewerbsfähig zu bleiben und den steigenden Anforderungen der heutigen Käufer gerecht zu werden.

Kennen Sie schon die VR-Funktion von FEELESTATE? Laden Sie Ihre Kunden mit einer Virtual-Reality-Brille oder über den Meeting-Raum zu einer geführten Online-Besichtigung ein!

Jetzt freischalten lassen!

 

Vorteile & Möglichkeiten durch Digital Signage

Was ist das Ziel von Werbung? Neue Kunden erreichen und ihre Aufmerksamkeit gewinnen.

Bei der Menge an Eindrücken, denen wir jeden Tag ausgesetzt sind, ist das gar nicht so einfach. Rund 90 % der Menschen nutzen ihr Smartphone auch während sie in der Fußgängerzone unterwegs sind oder beim Shopping. Die Idee von Digital Signage meint daher, die „Offline World“ um die digitale Komponente zu ergänzen.

Indem eine Synergie zwischen Online- und Offline-Welt erzeugt wird, wird das Potenzial des e-Shoppings mit dem Einkaufserlebnis vor Ort verknüpft. Sie treten bereits ab dem ersten Moment mit Ihren Kunden in Kontakt und begleiten sie auf diese Weise auf der gesamten Customer Journey.

Binden Sie Ihre Zielgruppe aktiv in den Prozess ein. Dies funktioniert beispielsweise durch „Gamification“ – der spielerische Umgang mit Werbeinhalten anhand von Call to Actions.

Eine wichtige Voraussetzung für die interaktive Kommunikation zwischen der Digital Signage Lösung und Ihren Kunden ist die optimale Ablesbarkeit. Für ein positives Kundenerlebnis spielen also sowohl der Spiegelungsfaktor der Scheibe, die Helligkeit des Displays, als auch die Betrachtungsdauer der Laufkundschaft eine wichtige Rolle.

Die Anforderung zur Interaktion kann beispielsweise in Form eines scannbaren QR-Codes stattfinden, durch den der Kunde nähere Informationen erhält. Dies löst beim Kunden ein Erfolgserlebnis aus, da das Gefühl vermittelt wird, die Informationen selbst erarbeitet zu haben. Auch die Integration von Social Media Kanälen ist über QR-Codes oder Links möglich.

Call to Actions sollten außerdem immer einen klaren Nutzen für den Kunden definieren und eine Form der Dringlichkeit darstellen. Eine Möglichkeit, um die Hürde des Erstkontakts zu überwinden und Vertrauen zu gewinnen, kann die Darstellung von positiven Testimonials (Kundenbewertungen) sein.

Ein weiterer Vorteil, der durch die Nutzung von unserer Digital Signage Lösung entsteht, ist die einfache Handhabung. Inhalte lassen sich mit wenigen Klicks aktualisieren oder ersetzen, ohne dass ein Mitarbeiter vor Ort sein muss. Digital Signage ist je nach Wunsch für einen ausschließlich digitalen, oder als Ergänzung zum analogen Aushang / Schaufenster einsetzbar.

Der Kreativität bei den Einsatz- und Gestaltungsmöglichkeiten sind keine Grenzen gesetzt. Nutzen Sie digitale Aushanglösungen – beispielsweise von ESYSYNC – zur Darstellung von Testimonials, Exposés, Einbindung von Social Media Posts, Aktionen oder zur Information über Ihre Produkte und Dienstleistungen.

Virtuelles Homestaging & Renovierung

Zeit, Aufwand und Kosten einsparen bei der Vermarktung Ihrer Immobilien

Was wie eine Wunschvorstellung für jeden Immobilienmakler klingen mag, lässt sich durch die nahezu unbegrenzten Möglichkeiten von virtuellem Homestaging in die Wirklichkeit umsetzen.

Ist eine Immobilie gerade fertiggestellt oder frisch renoviert, wirken die neuen Bodenbeläge und die leeren, weißen Wände auf Bildern oft kühl und steril. Da der Großteil der Interessenten seine Suche nach der passenden Immobilie online beginnt, ist es unabdingbar bereits in der Anzeige mit ansprechenden Bildern zu überzeugen.

In der Vergangenheit wurde für die optimale Präsentation des Objekts häufig viel Zeit und Geld in aufwändiges Homestaging investiert.

Das klassische Homestaging hat ohne Frage seinen Wert. Die Vermarktungszeit wird gesenkt und der wahrgenommene Wert der Immobilie steigt.

Wer seine Objekte jedoch zu 100 % flexibel und an die Wünsche seiner Kunden angepasst präsentieren möchte, der nutzt das enorme Potenzial des virtuellen Homestagings.

Bieten Sie Ihren Kunden bereits während der Renovierungsphase, der Fertigstellung eines Neubaus oder während das Objekt noch bewohnt ist, einen Einblick in die Immobilie. Schaffen Sie eine Vorstellung davon, wie das Haus aussehen könnte, wenn die Renovierung angeschlossen ist.

Modernisieren Sie Tapeten, Bodenbeläge und gestalten Sie den Stil der Immobilie ganz nach den Ansprüchen Ihrer Kunden, mit hochwertiger Einrichtung ohne persönliche Gegenstände der Voreigentümer.

Durch fotorealistische Bilder, die bereits während der Bauarbeiten Einblicke in zukünftige Wohn- und Arbeitsszenarien bieten, lenken Sie gerade am Anfang der Vermarktungsphase viel Aufmerksamkeit auf Ihre Immobilien.

Das virtuelle Homestaging bietet jedoch nicht nur gestalterisch nahezu keinerlei Grenzen, es ist auch bis zu 90 % kostengünstiger als das herkömmliche Homestaging.

Digitalisierungsförderung

Aktuelles Förderungsangebot für Digitalisierungsmaßnahmen

Stand 28.12.2022

Für die Umsetzung von Digitalisierungsmaßnahmen in Ihrem Unternehmen gibt es zahlreiche Förderprogramme von Bund und Ländern. Neben den drei Programmen des Bundes bietet fast jedes Bundesland zudem ein individuelles Förderangebot, jeweils mit unterschiedlichen Voraussetzungen. Alle Programme beschäftigen sich grundsätzlich mit der Rationalisierung und Optimierung von internen Prozessen und unterstützen diverse Digitalisierungsinitiativen.

Um gefördert zu werden, muss Ihr Projekt einige Grundvoraussetzungen erfüllen:

  1. Produkte digital verbessern, integrieren, vernetzen
  2. Produktentwicklung IT-gestützt umsetzen
  3. Auftragsabwicklung durchgängig digitalisieren
  4. Softwareentwicklung zur Prozessautomatisierung
  5. Standardsoftware anpassen und in Firmen-IT übertragen

Erfüllt Ihr Vorhaben mindestens einen, der oben genannten Punkte, gibt es sicherlich mindestens ein passendes Förderprogramm für Sie.

Förderung durch den Bund

Die Größe Ihres Betriebes ist ausschlaggebend für die Bemessung der Förderhöhe. Unabhängig davon, geht der Förderung ein Antrag voraus, den Sie entweder selbst, oder durch eine externe Firma / einen Förderungspartner stellen können. Die Bundesweiten Förderungsprogramme richten sich häufig an KMUs (kleine und mittlere Unternehmen) und übernehmen oft mindestens 50 % der Ausgaben.

Förderprogramme:

  • Zuschuss bis max. 16.500 €
  • Höchstens 99 Mitarbeiter*innen
  • Max. Umsatz 20 Mio. €
  • 50 % Förderquote

Förderung durch die Länder

In jedem Bundesland gibt es unterschiedliche Förderungsprogramme mit verschiedenen Schwerpunkten und Ansprüchen an den Antragssteller. Auch der Umfang der Förderungssumme fällt unterschiedlich hoch und in unterschiedlicher Art und Weise aus. Diese reichen von Zinsvergünstigungen bis hin zu Zuschüssen.

Förderprogramme:

  • Innovationsgutschein Hightech Digital für Forschungs- und Entwicklungstätigkeiten im Rahmen anspruchsvoller digitaler Produkte und Dienstaleistungen
  • Innovationsgutschein A (2.500 €) und B (5.000 €) für die Leistung externer Forschungs- und Entwicklungseinrichtungen
  • Wachstumsfinanzierung beschreibt zinsverbilligte Darlehen der Staatsbank von BW, z.B. für Erweiterungen und Modernisierungen
  • Digitalisierungsprämie für Projekte im Kostenvolumen von 10.000 € bis 100.000 € (Darlehen von der Staatsbank BW)
  • Digitalbonus für kleine und mittlere Unternehmen, Entwicklung, Einführung oder Verbesserung von Produkten, Dienstleistungen und Prozessen durch Digitalisierung
  • Start? Zuschuss! Für Unternehmensgründer
  • Berlin Mittelstand 4.0 für Investitionen zur Nutzung von IT-Lösungen, Darlehen zw. 2 und 6 Mio. €, IBB übernimmt 60 % des Kreditrisikos
  • Pro Fit Frühphasenfinanzierung für Personalkapazitäten technologieorientierter Gründer, Unternehmen darf nicht älter als 6 Monate sein
  • Pro FIT – Projektfinanzierung für Unternehmen, die technologische Entwicklungen realisieren wollen; Voraussetzung: innovativer Charakter des Projekts, Vorhaben trägt zur Steigerung des Wettbewerbs bei
  • Transfer BONUS fördert Zusammenarbeit von Unternehmen mit wissenschaftlichen Einrichtungen aus Berlin und Brandenburg
  • Brandenburgischer Innovationsgutschein (BIG) fördert die Vorbereitung und Umsetzung von Digitalisierungsmaßnahmen, bis zu 50.000 €, für Beratung und Schulung im eigenen Unternehmen mit BIG-Digital
  • Brandenburgische Innovationsfachkräfte (BIF) unterstützt Beschäftigung von hochqualifizierten Nachwuchskräften
  • Innovationskredit Hessen fördert materielle und immaterielle Investitionen und Betriebsmittel für mittelständische Unternehmen
  • Digi-Zuschuss mit bis zu 10.000 € für Digitalisierungsprojekt, Fördersetz bis zu 50 %
  • Noch keine konkreten Förderprogramme
  • “Finanzielle Unterstützung wird bei notwendigen Einstiegs- und Umstiegsinvestitionen bewilligt”
  • Innovationsförderprogramm für Forschung und Entwicklung in Unternehmen als ein Spezialisierungsfeld der RIS3 Strategie des Landes, umfasst ua. Neue Technologien sowie moderne Informations- und Kommunikationsformen
  • Niedrigschwellige Innovationsförderung für KMU und Handwerk
  • Mittelstand.innovativ – Innovationsgutschein Digitalisierung für die Einführung und Implementierung innovativer Lösungen von Digitalisierungsmaßnahmen
  • NRW.SeedCap Digitale Wirtschaft für kleine und mittlere Unternehmen in der Gründungsphase
  • NRW.BANK.Digitalisierungskredit unterstützt Digitale Produktion, digitale Produkte und digitale Strategie und Organisation mit zinsgünstigen Darlehen
  • Beratungsprogramm für den Mittelstand bezuschusst Beratungsleistungen in strategischen, wirtschaftlichen, organisatorischen und technischen Fragen
  • Innovationskredit RLP leistet einen Beitrag zur Stärkung der Innovationstätigkeit bei Unternehmen der gewerblichen Wirtschaft, fördert Betriebsmittel und Investitionen

ERP Innovationsprogramm für Unternehmen, die mindestens seit zwei Jahren erfolgreich am Markt agieren

  • Mittelstandsrichtlinie – Elektronischer Geschäftsverkehr (E-Business) unterstützt kleine und mittlere Unternehmen in Bezug auf fortschrittliche Informations- und Kommunikationstechnologien
  • Informationssicherheit in sächsischen Unternehmen – wichtiger denn je fördert Schulungen in Bezug auf Einführung und Zertifizierung eines Informationsmanagementsystems

Sachsen-Anhalt Digital – dieses Programm fördert einerseits die Entwicklung innovativer, audiovisueller Medienprodukte mittels digitaler Prozesse bei KMU (kleinen und mittleren Unternehmen) und andererseits die Digitalisierung von Gütern des geistigen und kulturellen Erbes, ebenfalls für KMU

Förderung von Forschungs-, Technologie- und Innovationsprojekten (FTI-Richtlinie) fördert Informations- und Kommunikationstechnologien, sowie innovative und produktionsnahe Dienstleistungen

Mit dem Digital Readiness Check Test vom Institut für Digitale Transformation können Sie prüfen, ob ein Anspruch auf eine Förderung durch Bund oder Länder in Ihrem Fall besteht.

Für nähere Informationen besuchen Sie beispielsweise www.transformation-it.de oder www.itportal24.de .

Warum guter Content wichtig ist

Content Diversity nach der „They ask, you answer“-Methode

Beim Inhalt Ihres Contents sollten Sie sich immer an den Fragen Ihrer Kunden orientieren. Stellen Sie sich und Ihre Marke in den Hintergrund und rücken Sie den Fokus auf Ihre Kunden und deren Interessen.

Als Experte Ihrer Branche verfügen Sie über großes Fachwissen, das Sie offen und authentisch mit Ihren Kunden teilen sollten. Das erhöht das Vertrauen von potenziellen und bestehenden Kunden in Sie und Ihr Unternehmen.

Ihr Publikum beschäftigt sich meistens mit einer für Sie akuten Problemstellung und ist auf der Suche nach einer passenden Lösung. Ihre Zielgruppe kann sich dank moderner Medien schnell und eigenständig einen guten ersten Eindruck verschaffen.

Bieten Sie einen Überblick zu den wichtigsten Punkten eines Themas, dieser sollte informativ sein und dem Leser direkt einen Anhaltspunkt geben, an dem er nach dem Lesen anknüpfen kann. Dies könnte beispielsweise ein Link oder ein QR-Code zu Ihrer Website oder einer Online-Broschüre mit weiteren Informationen sein.

Halten Sie Ihre potenziellen und bestehenden Kunden immer auf dem neuesten Stand bezüglich Ihrer Produkte und Dienstleistungen und fragen Sie sich, wo Interessenten nach Informationen suchen?

Durch gezielte Platzierung von für die Leser relevanten Inhalten sind Kunden eher bereit, auch höherwertige Produkte und Dienstleistungen in Anspruch zu nehmen.

Der Einsatz von Diversity Content spielt nicht nur auf Ihrer Website und auf Social Media eine Rolle, sondern darf auch am Point of Sale, Ihrem Immobilienaushang, nicht vernachlässigt werden.

Mit dem Slideshow-Feature stellen Sie diverse Inhalte in individuell festgelegter Reihenfolge und Zeitspanne auf Ihren ESYSYNC-Displays dar. Informieren Sie Ihre Kunden neben den aktuellen Immobilien-Exposés über interessante Themen wie Wohnen im Alter und Baufinanzierung, oder stellen Sie Ihre Mitarbeiter vor.

Ergänzen Sie Ihre Inhalte um QR-Codes, die Interessenten scannen können, um weitere themenbezogene Informationen, wie Kontaktdaten des zuständigen Ansprechpartners zu erhalten.

Erweitern Sie Ihren digitalen Immobilienaushang und erreichen Sie Ihre Kunden direkt am Point of Interest.

Mit leuchtstarken digitalen Exposé-Aushängen auch in der dunklen Jahreszeit immer sichtbar sein!

Mit leuchtstarken digitalen Exposé-Aushängen auch in der dunklen Jahreszeit immer sichtbar sein!

Das wollte auch Volksbank-Filiale in Bad Ensdorf.
Durch die Installation von ESYSYNC-Displays in der Filiale und nach Wunsch auch an externen Standorten lassen sich Inhalte wie Immobilienangebote, Werbung oder Informationen mit wenigen Klicks gleichzeitig auf allen Bildschirmen austauschen oder aktualisieren.
Die ESYSYNC-Webapp ist zudem über eine Schnittstelle mit der Maklersoftware onOffice verbunden. Hier stehen alle gewünschten Inhalte wie Bilder, Informationen über das Baujahr, etc. in der Mediathek zur Verfügung uns lassen sich kurzerhand per Drag-and-Drop auf die Displays verteilen.

Sparen Sie sich das mühsame Ausdrucken und Übermitteln von Datenblättern und gewinnen Sie Zeit für das, was wirklich zählt – Sie und Ihre Kunden. Vielen Dank an die Volksbank Bad Endorf und Andreas Stadler für euer Vertrauen und die tolle Zusammenarbeit.